LG 29UM57-P 73,7 cm (29 Zoll) Monitor

 

Jetzt auf Amazon.de ansehen!
in den Warenkorbgewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

Marke LG Electronics Gaming Monitore

Mit dem Modell 29UM57-P hat LG einen neuen Widescreen-Monitor herausgebracht. Die Bildschirmdiagonale beträgt dabei 29 Zoll und ist damit überdurchschnittlich groß. Das Herausstellungsmerkmal der Modellreihe ist das auf dem Monitor-Markt noch eher seltene 21:9 Format des Bildschirms.

Vorteile in der Übersicht:

+ sehr weites Sichtfeld
+ Split-Screen-Funktion für ein produktives Arbeiten am Computer
+ klare Bildqualität und ausreichende Reaktionszeit
+ auf Knopfdruck wählbare Einstellungen (z.B. Gaming-Modi)
+ integrierte Lautsprecher

Nachteile des LG 29UM57-P 73,7 cm (29 Zoll) Monitors:

– kein randloses Bild
– 21:9-Format noch nicht unbegrenzt nutzbar

Zurück zur Übersicht der aktuellen Gaming Monitore:

Zusammenfassung der Rezensionen bei Amazon.de

Ein einzigartiges Gaming-Erlebnis

Durch das anfangs noch etwas ungewohnte 21:9-Format sitzt der Nutzer vor einem sehr breitem Bildschirm. Diese Bildweite bringt gerade im Gaming-Bereich große Vorteile mit sich. Insbesondere Action- und Rennspiele profitieren von dem Breitbild, da der Nutzer mehr von der Umgebung wahrnehmen kann. Das bietet beim Spielen nicht nur eine verbesserte Übersicht, auch erhöht das den Realismus ungemein.
Die Reaktionszeit von 5ms macht sich für den normalen Nutzer nicht bemerkbar. Hingegen ist die Bildqualität gut und der LG-Monitor liefert ein gestochen scharfes Bild.

21:9 für die Office-Nutzung

Auch wenn der Monitor von LG insbesondere Gamer ansprechen soll, offenbaren sich die Vorteile des Widescreens auch im Office-Betrieb. Sowohl LG selbst, als auch Windows 10 erlauben eine Teilung des Bildschirms in bis zu vier Einheiten. Dadurch können zum einen mehrere Geräte an den Bildschirm angeschlossen und dargestellt werden, zum anderen sind auch mehrere Anwendungen nebeneinander kein Problem. Das hilft gerade bei Office-Arbeiten mit gleichzeitiger Recherche.

Probleme mit dem ungewöhnlichen Bildformat

Auch wenn das 21:9-Format seine Vorteile in den verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten bietet, so stößt man trotzdem auf Probleme, die insbesondere das Spielen betreffen. In einigen Spielen ist das Format nicht nutzbar. Dadurch muss das Bild des Spiels, sofern überhaupt möglich, verzerrt werden, oder im 16:9-Format dargestellt werden. Letzteres hat zur Folge, dass an den beiden Seiten große, schwarze Balken entstehen und die neue Bildfläche dadurch natürlich kleiner wird. Zudem ist die Bildqualität nur durchschnittlich, wenngleich die Schnelligkeit und Farbdarstellung überzeugen.

Gutes Bild und mangelhafte Bedienbarkeit

Die Bildqualität des Bildschirms überzeugt, auch wenn es gelegentlich zu Flimmern kommen kann. Die Bedienung des LG-Modells ist jedoch allenfalls durchschnittlich.
Es gibt keine Fernbedienung für die Bedienung des Monitors. Diese läuft einzig über einen Knopf ab, welcher sich mittig unter der unteren Bildschirmkante verbirgt. Außerdem liegen sämtliche Anschlüsse auf der Rückseite des Monitors, was das regelmäßige Anschließen von anderen Geräten (z.B. Kopfhörern) unhandlich macht.

Fazit zum LG 29UM57-P 73,7 cm (29 Zoll) Monitor Kaufratgeber

Der LG 29UM57-P bietet dem Nutzer eine hohe Bildqualität, eine angemessene Reaktionszeit und hat eine hervorragende Farbschärfe und -tiefe. Durch das 21:9-Format kann die Nutzung im Gaming- und Office-Betrieb zu einem neuen Erlebnis und extrem verbessert werden. Jedoch sind noch nicht alle Spiele in diesem Format darstellbar und auch in Sachen Bedienbarkeit ist der Monitor nicht tadellos.