Skip to main content

Externes DVD Laufwerk Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2020

Die Welt digitalisiert sich. Wo früher noch der Desktop-Computer mit einem Disketten-Laufwerk geliefert wurde, ist heute höchstens ein integriertes DVD Laufwerk vorhanden. Dies spart Platz und bietet den anderen Komponenten mehr Raum, um dem Nutzer einen leistungsstärkeren Rechner zu bieten. Allerdings ist dies nur noch bei Desktop-PCs der Fall, denn Notebooks verzichten inzwischen vollständig auf das interne DVD-Laufwerk. Bei ihnen ist der Platz so gering, dass das massive Laufwerk anderen Komponenten den Platz wegnimmt und das Laptop verbreitert. Um jedoch weiterhin eine DVD anzuschauen oder eine CD zu brennen, ist ein externes DVD Laufwerk vonnöten.

Die aktuellen top 5 Bestseller für externe DVD Laufwerke im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Externes CD DVD Laufwerk, Amicool USB 3.0 mit Type-C Portable DVD/CD Brenner und -Lesegerät/Plug&Play/niedriger Lärm/Slim Superdrive für Laptop, Desktop, Mac, Macbook, Ios, Windows 10/8/7/XP and Linux
  • 【USB 3.0 Externe DVD Laufwerk】- Arbeiten mit USB 3.0 High Speed Schnittstelle, bringt Ihnen schnellere Datenübertragungsgeschwindigkeit (bis zu einem Maximum von 5 Gbps) und stabile Leistung mit starker Fehlertoleranz. Rückwärtskompatibel mit USB2.0 und USB1.0.
  • 【Wide Compatibility】- CD-ROM/ DVD-RM-Reader und -Recorder fügt einen Typ-C-Adapter hinzu, der verschiedene Geräte unterstützen kann. Kompatibel mit Windows 2000/2003/ XP/ 7/8/10, Vista und allen Versionen von Mac OS-Systemen, Apple MacBook Air und MacBook Pro. Darüber hinaus kann dieses Brenner- und Brennerlaufwerk in verschiedenen Formaten lesen und aufnehmen, z. B. CD-R, CD-RW, CD-ROM, DVD-R, DVD-RW, DVD-RAM, DVD-RW.
  • 【Plug and Play】- Es erfolgt über den USB-Anschluss, Steckplatz wird geladen; Kein DVD-Treiberprogramm oder zusätzliches Netzteil erforderlich. Sie können unseren CD/ DVD-Treiber ganz einfach verwenden, um Filme anzusehen, Dateien zu brennen, Software zu installieren oder eine Sicherungs-CD zu erstellen, die alle Ihre Brenn- und Wiedergabebedürfnisse abdeckt.
Bestseller Nr. 2
Pecosso Externe CD/DVD Laufwerk USB 3.0, Portable Slim CD/DVD-RW Brenner für alle Laptops/Desktop; PC unter Windows 7/8/10 und Mac OS für Apple MacBook, MacBook Pro, MacbookAir, iMac(Schwarz)
  • 【High Speed Data Transfer】 - Das externe CD / DVD-Laufwerk verfügt über eine USB 3.0 High-Speed-Schnittstelle für schnellere Datenübertragung. Außerdem ist die Datenübertragung stabiler als je zuvor. Es ist auch kompatibel mit USB 2.0.
  • 【Mehrfachunterstützung】 - Unterstützt DVD + R, DVD-R, CD-ROM, DVD-ROM, CD-R, CD-RW. Die höchste DVD-Lesegeschwindigkeit ist 8-mal, die maximale CD-Lesegeschwindigkeit ist 24-mal und die maximale CD-Schreibgeschwindigkeit ist 8-mal. Starke Fehlerkorrektur, Schock- und Geräuschreduktionstechnologie, geringer Stromverbrauch
  • 【Einfach zu verwenden】 - Keine Treiber erforderlich, Plug & Play für alle Laptops / Desktops, PC für Windows 7/8/10 Linux und Mac OS für Apple Macbook, MacBook Pro, MacbookAir, iMac
Bestseller Nr. 3
Externes CD/DVD Laufwerk USB 3.0, FDTEK Tragbar CD/DVD-RW Brenner CD Laufwerk Plug and Play für alle Laptops Desktops unter Windows 7/8/10 und Mac OS für MacBook, MacBook Pro, MacbookAir, iMac
  • ➤High Speed Data Transfer: Das externe CD / DVD-Laufwerk verfügt über eine USB 3.0 High-Speed-Schnittstelle für schnellere Datenübertragung. Außerdem ist die Datenübertragung stabiler als je zuvor. Es ist auch kompatibel mit USB 2.0 und USB1.0
  • ➤Universale Kompatibilität: Das BEVA DVD Brenner unterstützt DVD + R, DVD-R, CD-ROM, DVD-ROM, CD-R, CD-RW. Die höchste DVD-Lesegeschwindigkeit ist 8-mal, die maximale CD-Lesegeschwindigkeit ist 24-mal und die maximale CD-Schreibgeschwindigkeit ist 8-mal. Starke Fehlerkorrektur, Schock- und Geräuschreduktionstechnologie, geringer Stromverbrauch
  • ➤Plug and Play: Einfach zu bedienen, Keine Treiber erforderlich, Plug & Play für alle Laptops / Desktops, PC für Windows 7/8/10 Linux und Mac OS für Macbook, MacBook Pro, MacbookAir, iMac
Bestseller Nr. 4
HP F6V97AA#ABB Externes USB Laufwerk (für CD, DVD) schwarz
  • Laufwerk passend für Microsoft Windows XP SP3/ Vista/ 7 / 8; Mac OS 10.5.4 oder höher
  • Das mobile Laufwerk mit USB Schnittschnelle und 9,5 mm Höhe ist kompakt, elegant und schnell
  • Schnelles Beschreiben, Löschen und Neubeschreiben von CD oder DVD
Bestseller Nr. 5
Externes CD DVD Laufwerk, Cocopa Tragbarer Typ-C USB 3.0 Slim CD DVD RW Brenner SD Karte Reader Super Laufwerk Hohe Datenübertragung für Laptop, Desktop Mac, iOS, Windows 10/8/7 / XP/Linux
  • 【Hochgeschwindigkeits USB DVD Laufwerk 3.0】 Das CD-ROM-Laufwerk verfügt über eine fortschrittliche Brenntechnologie und unterstützt DVD R, DVD-R, CD-ROM, DVD-ROM, CD-R und CD-RW. Maximale DVD-Lesegeschwindigkeit 8X; Maximale CD-Lesegeschwindigkeit 24X und maximale CD-Brenngeschwindigkeit 8X. Unser externes DVD-Laufwerk ist kompatibel mit USB 3.0 und abwärtskompatibel mit USB 2.0. USB 1.0 beschleunigt die Datenübertragung (max. 5 Gbit / s).
  • 【weitgehend kompatibel】 Das externe Cocopa-CD-Laufwerk ist für Laptops geeignet. Desktops Apple Mac Macbook Pro, das mit Windows XP / Vista / 7 / 8.1 / 10, Linux und allen Versionen von MAC OS kompatibel ist. Außerdem muss dieses USB-CD-Laufwerk für die Desktops an den USB-Anschluss auf der Rückseite des Computerhosts angeschlossen werden, da es sonst zu einer unzureichenden Stromversorgung führt.
  • 【Unterstützt das Lesen von SD-Karten】 Dies ist auch ein SD-Kartenleser. Wenn Sie die SD-Karte einlegen, können Ihre SD-Kartendaten sehr schnell und ohne zusätzliches Gerät auf Ihren Computer übertragen werden. Außerdem verfügt dieses CD-Laufwerk über mehrere USB-Anschlüsse,kann der USB-Anschluss nicht nur Ihre USB-Festplatte lesen, sondern auch Ihr Telefon aufladen. Es ist funktionaler und bequemer.

Letzte Aktualisierung am 2.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Was ist ein externes DVD Laufwerk? Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Ein externes DVD Laufwerk ist ein optisches Laufwerk, das nicht im Gehäuse des Computers sitzt, sondern extern an den PC angeschlossen ist. Dieses Laufwerk ermöglicht es dem Nutzer, dass er DVDs und CDs beschreiben und brennen kann. Dadurch, dass es nicht direkt im Computer integriert ist, kann es der Anwender an jegliche Computer im Haushalt anschließen.

Wie funktioniert ein externes DVD Laufwerk?

In einem DVD Laufwerk liest ein Laser die CD oder DVD aus. Dabei schießt das Laufwerk einen gebündelten Lichtstrahl auf die CD/DVD, um die Lichtreflexion zu messen. An manchen Stellen reflektiert die CD/DVD das Licht besser, an anderen Stellen schlechter. Diesen Unterschied nimmt das Laufwerk wahr und wandelt dies in Daten um, die der Computer ausliest und das Bild darstellt. Beim Brennen, also dem Beschreiben eines Rohlings, geschieht dieser Prozess in der entgegengesetzten Richtung, denn der Laser beschreibt nun den Rohling. Dies hat zur Folge, dass der Nutzer Bilder, Videos, Musik oder andere Dateien auf den entsprechenden Rohling speichern und später anschauen kann. Einige Rohlinge bieten dem Nutzer sogar an, dass er mehrfach den Rohling beschreiben kann, sodass Fehler bearbeitet werden können.

Welche Arten von DVD Laufwerken gibt es?

Das externe und interne DVD Laufwerk sind die beiden unterschiedlichen Arten der DVD Laufwerke. Sie unterscheiden sich nicht nur darin, dass sie intern oder extern an den Computer angeschlossen sind, sondern auch in den folgenden Punkten:

Das interne DVD Laufwerk

Das interne DVD Laufwerk gehört bei den meisten Desktop-PCs zur Standardausstattung und ist vereinzelt auch in größeren Notebooks integriert. Meist verzichten die Hersteller aus Platzgründen auf das Laufwerk, denn nur noch wenige Menschen nutzen ein optisches Laufwerk. Allerdings sind die internen DVD Laufwerke meist wesentlich schneller als ein externes Laufwerk und zudem arbeiten sie ruckelfrei. Das heißt, dass es während der Datenübertragung zu keinen ruckelartigen Verzögerungen kommt.

Hinzu kommt, dass das interne DVD Laufwerk besser geschützt und somit robuster als das externe DVD Laufwerk ist. Trotz all dieser Vorteile bringt das interne Laufwerk einen entscheidenden Nachteil mit sich, und zwar die Größe. Das interne Laufwerk verbreitert ein Laptop und ist immer mit dabei. Bei einem externen Laufwerk hat der Nutzer die Wahl, ob er dieses überhaupt möchte und kann es zudem auch an andere Computer anschließen.

Das externe DVD Laufwerk

Ein externes DVD Laufwerk ist flexibel an unterschiedlichsten Computern mit verschiedenen Betriebssystemen einsetzbar. Es verbreitert nicht das Laptop und ist innerhalb weniger Sekunden angeschlossen sowie einsatzbereit. Das Problem ist allerdings, dass die Geräte häufig langsamer als interne Laufwerke sind und daher das Brennen und Lesen der Dateien mehr Zeit benötigt. Hinzu kommt, dass das Laufwerk nicht vor Stürzen geschützt ist, denn es ist nicht in einem großen Gehäuse, wie einem Desktop-PC, integriert.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines externen DVD Laufwerks?

Die Vorteile

Ein externes Laufwerk erleichtert dem Laien das Brennen und Lesen von DVDs sowie CDs, denn für die Installation ist kein Einbau notwendig. Der Nutzer schließt das Laufwerk an, die Treiber installiert Windows/Mac OS meist von selbst und das Gerät ist einsatzbereit.
Darüber hinaus passt ein externes DVD Laufwerk in jeden Rucksack und ist somit immer mobil einsetzbar. Bei dem Besuch der Tante, die ihre Urlaubsbilder auf einer DVD gespeichert haben möchte oder beim Schauen von Filmen im Urlaub, ist das Gerät schnell mitgenommen und an den Computer angeschlossen.
Letztlich, und das ist der größte Vorteil eines externen DVD Laufwerks, dass es die Entscheidung des Nutzers ist, ob er ein Laufwerk benötigt. Laptops sind inzwischen wenige Zentimeter dick und ein DVD Laufwerk würde sie somit verbreitern. Ohne dieses, passt ein größerer Akku oder sogar ein schnellerer Prozessor in das Gehäuse des Laptops.

Vorteile auf einen Blick:

  • Schnelle Installation
  • Mobil und überall einsatzbereit
  • Schmalere und/oder leistungsstärkere Laptops durch das Fehlen eines Laufwerks

Die Nachteile

Externe DVD Laufwerke sind über USB 3.0 oder sogar nur über USB 2.0 angeschlossen. Das bedeutet, dass die Verbindungsgeschwindigkeit gegenüber der S-ATA-Verbindung eines internen DVD Laufwerks wesentlich langsamer ist und das Brennen sowie Lesen von Dateien mehr Zeit in Anspruch nimmt.
Hinzu kommt, dass die Geräte mit äußerster Sorgfalt behandelt werden müssen, denn bei einem Sturz sind sie meist sofort defekt. Der integrierte Laser ist sehr anfällig gegenüber Stürzen.
Letztlich ist die generelle Frage, wer denn überhaupt noch ein externes Laufwerk benötigt? Inzwischen sind DVDs mit circa acht Gigabyte Speicher pro Rohling nicht mehr zeitgemäß. 4k-Videos füllen mit nur wenigen Minuten Filmmaterial bereits einen gesamten Rohling. Hinzu kommt die Größe einer CD/DVD. Sie ist zwar flach, aber dafür sehr breit im Durchmesser und zudem enorm kratzanfällig. Daher bieten sich SD-Karten oder externe Festplatten besser an, um Daten zu speichern.

Nachteile auf einen Blick:

  • Langsamere Übertragungsraten als bei internen Laufwerken
  • Sturzanfällig
  • Genereller Nutzen fraglich

Was sollte ich beim Kauf von einem externen DVD Laufwerk beachten?

Der Kauf eines externen Laufwerks ist abhängig von wenigen, aber entscheidenden Faktoren. Diese sind:

Der Anschluss

Der Anschluss sollte mindestens über USB 3.0 erfolgen. Dies garantiert eine Übertragungsrate von 4,8 Gigabyte pro Sekunde, denn USB 2.0 hat ausschließlich eine Übertragungsrate von 480 Megabyte pro Sekunde. Alternativ ist auch ein Anschluss über USB-C möglich, falls der Computer über solch einen Anschluss bereits verfügt.

Das Betriebssystem

Ein weiterer entscheidender Faktor ist die Kompatibilität zu unterschiedlichen Betriebssystemen. Die meisten externen DVD Laufwerke sind auf Windows eingestellt und funktionieren auch nur mit einem Windows-PC. Allerdings sind auch wenige Modelle mit Mac OS oder Linux kompatibel, dies sollte jedoch auf der Verpackung ausgewiesen sein.

Die Größe

Das externe DVD Laufwerk sollte so klein wie möglich sein. Dadurch nimmt es im Rucksack oder in der Tasche weniger Platz ein und der Nutzer kann es überall hin mitnehmen. Allerdings führt das auch dazu, dass das Gerät meist etwas teurer ist, weshalb Nutzer, die ihr externes DVD Laufwerk nur seltenst transportieren, auch auf ein etwas größeres zurückgreifen können.

Die Funktionen

Der mögliche Funktionsumfang eines externen DVD Laufwerks ist gering, allerdings schwankt er von Gerät zu Gerät. Während manche Laufwerke ausschließlich das Abspielen von CDs oder DVDs ermöglichen, kann der Nutzer auf anderen Geräten sogar eigene Dateien auf Rohlinge brennen. Besonders hochwertig sind externe DVD Laufwerke, die mit DVD-RAM kompatibel sind, denn diese Geräte ermöglichen das erneute Beschreiben von DVDs und eine bessere Datensicherheit.

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit eines externen DVD Laufwerks trägt maßgeblich dazu bei, dass das Gerät schnell die DVD liest und/oder brennt. Die Lesegeschwindigkeit ist bei den meisten externen DVD Laufwerken auf 16x beschränkt und völlig ausreichend, um DVDs anzuschauen. Allerdings kann die Schreibgeschwindigkeit für das Brennen der DVD auf bis zu 24-facher Geschwindigkeit erfolgen. Jedoch bedeutet schnell nicht gleich gut, denn bei zu schneller Schreibgeschwindigkeit entstehen häufiger Fehler beim Brennen der DVD. Daher empfiehlt sich eine langsamere Schreibgeschwindigkeit, aber ein zuverlässiger Laser.

Die Software

Der letzte Faktor vor dem Kauf ist die beigelegte Brennsoftware. Diese sollte im Lieferumfang enthalten sein und eine möglichst lange Abdeckung garantieren. Bei Apple-DVD-Laufwerken ist die Brennsoftware integriert und kostenfrei. Bei Windows-PCs kann es jedoch sein, dass ausschließlich eine vergünstigte Version beiliegt oder das Abo für drei Monate kostenlos ist. Da die Brennersoftware meist auf lange Sicht wesentlich teurer als der Brenner selbst ist, sollte bereits im Lieferumfang eine möglichst günstige Software beiliegen.

Grafik: Externes DVD Laufwerk Test-Ratgeber und Kaufberatung

Wie viel kostet ein externes DVD Laufwerk?

Ein externes DVD Laufwerk ist bereits ab 20 Euro erhältlich. Selbst in dieser Preiskategorie sind Lese- und Schreibgeschwindigkeit völlig ausreichend und das Gerät in einem schicken Design.
Noch hochwertigere Geräte mit einer maximal schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeit, Softwareextras und USB 3.0 kosten bis zu 50 Euro.
Das Schlusslicht stellt das hauseigene Laufwerk von Apple dar, das mit einem äußerst schlichten Design und einem hohen Preis daherkommt. Es kostet bis zu 90 Euro und ist mit einer kostenlosen Brennsoftware ausgerüstet.

Welche externen DVD Laufwerk Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Test zu externen DVD Laufwerken veröffentlicht. Allerdings hat sie im Jahre 2004 einen allgemeinen Beitrag über DVD-Brenner veröffentlicht, der im Kern einige Informationen beinhaltet, die bis heute wichtig sind. Allerdings ist dieser Beitrag über zehn Jahre her, was in Zeiten der Digitalisierung ein Jahrhundert darstellt.
Ansonsten hat der Stern einige externe DVD Laufwerke getestet. Hinzu kommen Rezensionen auf Verkaufsportalen, die Auskunft über Vor- und Nachteile des gewünschten Laufwerks geben und von echten Kunden geschrieben sind.

Wie kann ich ein externes DVD Laufwerk an den Laptop oder PC anschließen? Was sollte ich dabei beachten?

Beim Anschließen des externen DVD Laufwerks an einen PC oder Laptop gilt es auf folgendes zu achten:

  • Den USB-Port des Laufwerks nehmen und an den PC führen
  • Das USB-Kabel mit dem Symbol auf der oberen Seite in den PC einführen und wenige Sekunden warten
  • Der Computer installiert nun selbstständig Treiber, sobald er das Laufwerk erkannt hat
  • Falls das nicht selbstständig passiert, die CD aus dem Lieferumfang entnehmen und den Schritten aus der Betriebsanleitung folgen
  • Nun ist das Gerät einsatzbereit

Kann man ein externes DVD Laufwerk an ein Tablet oder Smartphone anschließen?

Ja, dies ist allerdings nur mithilfe eines Netzwerkanschlusses möglich. Da das Tablet oder das Smartphone nur über einen Mikro-USB, USB-C oder Lightning-Adapter verfügt, lassen die Geräte nur selten externes Zubehör zu. Abhilfe schafft ein Netzwerkanschluss, mit dem das externe DVD Laufwerk die Daten über WLAN an das Handy/Tablet schickt. Dies setzt allerdings eine schnelle Internetverbindung voraus, da es sonst zu Verbindungsabbrüchen kommen kann.

Wie brennt man eine CD oder DVD mithilfe eines externen DVD Laufwerks?

Für das Brennen einer CD/DVD sind unterschiedliche Schritte auf den beiden Standard-Betriebssystemen notwendig. Folgende Schritte sind unter Windows oder auf dem MAC zu unternehmen:

Brennen unter Windows

  • CD/DVD einlegen
  • Die zu brennende Datei markieren
  • Im Menü auf den Button ,,Teilen” klicken
  • Nun öffnet sich eine Toolbar, die die Option ,,Auf Disk brennen” anzeigt
  • Diese anklicken und ein Dialog zum Brennvorgang öffnet sich
  • Zuletzt startet der Brennvorgang und eine Meldung erscheint, sobald dieser abgeschlossen ist

Brennen auf dem Mac

  • DVD/CD einlegen
  • Den Finder öffnen
  • Oben in der Taskleiste auf ,,Gehe zu” klicken
  • Festplattendienstprogramme anklicken und öffnen
  • Auf das ,,Brennen-Symbol” klicken
  • Die gewünschten Dateien auswählen und auf ,,Brennen” klicken
  • Sobald der Brennvorgang abgeschlossen ist, erscheint eine Benachrichtigung

Externes DVD Laufwerk Test-Übersicht und Vergleich: Fazit

Externe DVD Laufwerke nutzen nur noch die wenigsten Menschen. Die Technologie der CDs und DVDs ist nicht mehr aktuell und wird ersetzt durch Cloud-Services oder SD-Karten. Wer jedoch alte Videos abspielen oder Dateien auf CDs oder DVDs brennen möchte, der sollte zu einem schnellen und schlanken externen DVD Laufwerk greifen. Die Geräte sind meist selbsterklärend und daher auch für ältere Personen geeignet, die sich kaum mit Computern beschäftigen.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*